Sie möchten viel Volumen für Ihre Haare und suchen die richtige Föhntechnik dafür? Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung vom Profi, mit der Sie durch optimales Föhnen das maximale Volumen aus Ihrem Haar herausholen. Diese Föhn-Technik ist für alle Haartypen geeignet, besonders gut für feineres Haar.

Waschen Sie zunächst Ihre Haare mit einem zu Ihrer Haarstruktur passenden, hochwertigen Produkt. Die Investition lohnt sich, denn das Frisieren Ihres Haares gelingt auf einer guten Pflege-Basis sehr viel leichter. Benutzen Sie keine Spülung, es sei denn, diese beschwert das Haar nicht. Wenn Sie Haaröl nutzen, wählen Sie ebenfalls ein Produkt, das die Haare nicht beschwert. Wir beraten Sie gerne.

Kämmen Sie Ihre Haare nach dem Waschen vorsichtig durch. Nasses Haar ist besonders empfindlich und sollte immer sorgsam behandelt werden. Geben Sie etwas Sprühfestiger oder Volumenfestiger mit Hitzeschutz an die Haaransätze. Das stärkt das Volumen und schont Ihre Haare beim Föhnen. Bei Frisuren, die mehr Bedarf nach gutem Halt haben, geben Sie den Volumenfestiger auch in die Längen.

Am besten starten Sie, indem Sie Ihre Haare über den Kopf föhnen. Föhnen Sie dabei in alle Richtungen, von rechts nach links, von unten nach oben und umgekehrt. Tun Sie das so lange, bis Ihre Haare fast trocken – nur noch etwas klamm – sind. Wenn es Ihnen unangenehm ist, Ihre Haare über den Kopf zu föhnen, dann verwenden Sie die beschriebene Technik einfach im Stehen. Nutzen Sie für diesen ersten Schritt des Föhnens am besten eine breite, flache Bürste, eine sogenannte „Paddle Brush“. So heißt diese Bürste, weil sie an ein Paddel erinnert.

Im nächsten Schritt benötigen Sie einige Rundbürsten oder eine Rundbürste und Wickler mit dem gleichen Durchmesser. Sie teilen Haarpartien von etwa 3-4 cm Breite ab und bearbeiten eine Haarpartie nach der anderen. Nehmen Sie eher weniger als zu viele Haare. Weniger Haare pro Haarpartie führen zu viel Volumen, viele Haare pro Haarpartie dagegen zu wenig Volumen. Sie bemerken es, wenn Sie zu viele Haare abgeteilt haben: Die Haare passen dann nicht mehr gut auf die Rundbürste oder den Wickler.

Die Rundbürsten setzen Sie in die abgeteilten Haarpartien am ganzen Kopf. Die Haare, die in den eingesetzten Bürsten liegen, föhnen Sie ausgiebig und warm, so dass diese die Form der Bürsten annehmen können. Keine Sorge, Sie merken es an Ihrer Kopfhaut, sollte es zu heiß werden. Dann ändern Sie die Föhnrichtung. Dabei lassen Sie natürlich alle Rundbürsten am Kopf.

Wenn Sie nur eine Rundbürste haben, nutzen Sie zusätzlich Wickler. Dabei föhnen Sie eine Haarpartie auf der Rundbürste warm und drehen diese dann vorsichtig auf einen Wickler. Danach gehen Sie an die nächste Haarpartie. Dabei lassen Sie natürlich alle Wickler am Kopf.

Auf diese Weise bearbeiten Sie Ihre Haare Partie für Partie.

Was bei dieser Technik entscheidend ist, ist zunächst das Wärmen der Haare in einer Rundung, auf der Rundbürste, und dann das Abkühlen. Die Haare müssen nach dem Föhnen auf der Rundbürste oder dem Wickler komplett auskühlen. Nur dann haben Sie wirklich das volle Volumen und langen Halt für Ihre Frisur.

Geben Sie im Verlauf des Abkühlens einen feinen Nebel professionelles Haarspray auf die noch warme Föhnfrisur. Tun Sie das am besten solange die Haare noch auf den Rundbürsten oder Wicklern sind. Das festigt Ihre Frisur direkt beim Abkühlen.

Entfernen Sie dann vorsichtig die Rundbürsten oder Wickler aus Ihrem Haar. Ein wichtiger Profi-Tipp: Drehen Sie Rundbürste oder den Wickler in genau dem Winkel heraus, in dem Sie eingedreht haben.

Reißen Sie auf keinen Fall an Ihren Haaren. Falls Ihre Haare sich verhaken, ziehen Sie vorsichtig einzelne oder wenige Haare aus der Rundbürste oder dem Wickler. Seien Sie behutsam.

Gehen Sie zum Abschluss mit Föhn und Hand durch Ihre Haare, um die Frisur aufzulockern. Richten Sie dann Ihre Frisur ganz nach Ihrem individuellen Geschmack. Sie werden überrascht sein, wie viel Volumen und Halt Sie gezaubert haben.

Viel Spaß beim Üben und beim Frisieren!

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über alle Neuigkeiten rund um den Salon, Aktionen, Sonderangeboten und Veranstaltungen - und das immer aktuell direkt in Ihr eMail-Postfach. Wir freuen uns darauf mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. 

Das hat geklappt. Vielen Dank.

Pin It on Pinterest